Ein Mann schaut lächelnd in die Kamera. Er trägt Arbeitskleidung der Stadtreinigung. Eine Frau steht mit Büchern in der Hand in einer Bibliothek.

Raus aus der Arbeitslosigkeit!

Stellenangebote in Schule und Stadtreinigung

Wir bieten Ihnen in Kooperation mit dem Jobcenter Leipzig im Rahmen des Projektes TANDEM plus geförderte Arbeitsplätze in verschiedenen Einsatzbereichen am Lernort Schule und in der Stadtreinigung.

Ein Mann schaut lächelnd in die Kamera. Er trägt Arbeitskleidung der Stadtreinigung. Eine Frau steht mit Büchern in der Hand in einer Bibliothek.

Voraussetzungen

Weitere Informationen zu den Stellen erhalten Sie in den Stellenausschreibungen (PDF). Wir freuen uns in einem gemeinsamen Gespräch mehr über Ihre Interessen und Lebensumstände zu erfahren. Gemeinsam finden wir eine Stelle, die zu Ihnen passt.

Nutzen Sie unser Bewerbungsformular:

    1. Für welche Stelle möchten Sie sich bewerben?

    2. Voraussetzungen der Stelle?

    2.1. Sind Sie älter als 25 Jahre?

    2.2. Wie gut sind Ihre Deutschkenntnisse?

    2.3. Wann war Ihre letzte sozialversicherungspflichtige Tätigkeit? Vor…

    2.4. Waren Sie schonmal beim Kommunalen Eigenbetrieb Leipzig / Engelsdorf (KEE) oder der Stadt Leipzig angestellt?

    2.5. Hier können Sie Ihren Lebenslauf hochladen (optional):

    Sie benötigen Hilfe zur Erstellung Ihres Lebenslaufs?
    Wir unterstützen Sie dabei!

    3. Motivation

    4. Persönliche Daten

    Wie dürfen wir Sie kontaktieren?

    Ich stimme der Verarbeitung meiner Daten zum Zweck im Sinne der Bewerbung zu und erkenne die Datenschutzerklärung an.

    Eigenbetrieb und Jobcenter Leipzig schaffen auch in 2024 wieder geförderte Arbeitsplätze für Eltern

    Rund 50 sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze, vorwiegend in Schulen und in der Stadtreinigung, werden durch die Neuauflage des Beschäftigungsprogramms TANDEMplus entstehen. Es bietet insbesondere langzeitarbeitslosen Eltern, Migrantinnen und Migranten eine mindestens zwei Jahre befristete Beschäftigung von bis zu 30 Wochenstunden, finanziert Weiterbildungen während der Arbeitszeit und setzt zugleich auf optimale Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Angeboten werden Tätigkeiten beispielsweise am Lernort Schule (Schulbibliotheken, Leseförderung usw.) und im Bereich der Stadtsauberkeit (Grünanlagen, Straßenreinigung etc.)

     

    Zugangsvoraussetzung zu „TANDEMplus“ ist eine mindestens zweijährige Arbeitslosigkeit. Neben der tariflichen Entlohnung beinhaltet das Programm weitere Vorteile wie Weiterbildung während der Arbeitszeit und die Förderung der Kinder bzw. Jugendlichen. Letztere erhalten beispielsweise Tipps zur Bewältigung der Schule, zur Freizeitgestaltung oder zur Berufsorientierung.

     

    In dem bereits in 2021 erfolgreich gestarteten Vorhaben arbeiten die Stadt Leipzig, der Kommunale Eigenbetrieb Engelsdorf (KEE) und das Jobcenter zusammen. Die Finanzierung erfolgt aus Mitteln der Stadt Leipzig und des Jobcenters Leipzig. Eigenbetriebsleiter Silko Kamphausen: „TANDEMplus folgt unserem Anspruch an eine familienfreundliche Stadt und setzt auch bei den Kindern und Jugendlichen eindeutig auf Armutsprävention. Mit dem Ansatz, von Langzeitarbeitslosigkeit betroffene Familien unabhängig von der Herkunft ganzheitlich in Ausbildung und Beruf zu begleiten, außerschulische Unterstützungsangebote zu unterbreiten wollen wir als Stadtgesellschaft ein Zeichen setzen und zugleich Vorbild sein für weitere Arbeitgeber/Arbeitgeberinnen in Leipzig. Insbesondere Alleinerziehende und Migrantinnen und Migranten wollen wir mit diesem Ansatz ansprechen“.

    Das Projekt TANDEMplus bietet eine hervorragende Gelegenheit für Bewerber/-innen, ihre berufliche Zukunft positiv zu gestalten und neue Perspektiven zu entdecken. 

    Unverbindliche Informationen erhalten Sie beim KEE unter den nachfolgend aufgeführten Kontaktmöglichkeiten:

     

    • Kostenfreie Hotline: 0800 0 161 161
    • Direkte Bewerbung mit Anschreiben und Lebenslauf an: Kommunaler Eigenbetrieb Leipzig/Engelsdorf, Frau Worf, Holzhäuser Straße 72, 04299 Leipzig
    • Per E-Mail: bewerbung@kee-leipzig.de

    Interessierte sind außerdem herzlich eingeladen, an einer Informationsveranstaltung des KEE teilzunehmen. Diese finden seit dem 25. März 2024 täglich um 11:00 Uhr im KEE (Holzhäuser Straße 72 – Raum 302) statt. Auf Wunsch erfolgt eine Beratung auch gern im Einzelgespräch. Falls nicht vorhanden, können notwendige Bewerbungsunterlagen direkt vor Ort erstellt werden. Die Mitarbeiterinnen des Kommunalen Eigenbetriebs Leipzig (KEE) freuen sich auf neue, motivierte Kolleg/-innen und die gemeinsame Arbeit für die Stadt Leipzig.

    Hintergrundelement Kommunaler Eigenbetrieb Leipzig/Engelsdorf - Stadt Leipzig