Frauenbeauftragte

Frauenbeauftragte: Eve Dagher, Katja Lathan

Auf der Grundlage des Sächsischen Frauenfördergesetzes (SächsFFG) ist im Kommunalen Eigenbetrieb Leipzig/Engelsdorf (KEE) eine Frauenbeauftragte bestellt. Seit 2020 sind Eve Dagher als Frauenbeauftragte und seit 2021 Katja Lathan als ihre Stellvertreterin tätig und widmen sich der Förderung und beruflichen Gleichstellung von Frauen im KEE. Bislang ist nur jede dritte Führungsposition der Eigenbetriebe mit einer Frau besetzt; der KEE möchte dies im eigenen Haus ändern. Vielfalt statt Einfalt ist das Ziel. 50 % der beruflichen Positionen des KEE sollen künftig mit Frauen besetzt werden. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf wird für alle Geschlechter gelten. Eine sehr enge Zusammenarbeit zwischen Betriebsleitung und Frauenbeauftragter soll den Erfolg garantieren.

 

Ein wichtiger Teil der Arbeit ist die Fortschreibung und Umsetzung des Frauenförderplans des KEE. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Kommunikation mit allen Kolleginnen und Mitarbeiterinnen des Betriebes und der Sicherstellung eines gerechten Arbeitsumfeldes. Künftig ist geplant, dass hier auch eine AGG-Beschwerdestelle nach § 13 AGG angesiedelt werden soll, um diskriminierungsbehafteten Strukturen im KEE und in der Stadt Leipzig entgegenzuwirken und Betroffenen ein Recht auf Beschwerde und Bearbeitung zu ermöglichen.

Unsere Angebote für Sie:

Wöchentliche Sprechstunde:

Donnerstags von 14:30 – 15:30 Uhr. Telefonisch oder im Videochat.

Daneben sind auch individuelle Terminabsprachen möglich, sowohl in den Räumen des KEE als auch an einem neutralen Ort. Zögern Sie nicht, wenn Sie ein Anliegen oder Probleme haben – schreiben Sie mir eine E-Mail oder rufen Sie mich an! Gemeinsam finden wir eine Lösung.

 

Anmerkung: Aufgrund der Corona-Pandemie findet die Sprechstunde derzeit ausschließlich telefonisch oder per Videochat statt.

Einladung zu betriebsinternen Gesprächen:

Als Mitarbeiterin des KEE haben Sie die Möglichkeit, mich bei Bedarf zu Personalgesprächen, Dienstberatungen und anderen betriebsinternen Terminen einzuladen. Dabei kann es darum gehen, einen Sachverhalt zu hören und einzuschätzen oder bei Entscheidungsfindungen zu unterstützen. Die Betriebsleitung unterstützt dieses Vorhaben ausdrücklich.

Gemeinsam treiben wir die Förderung und Gleichstellung von Frauen im KEE voran, stellen uns aktiv gegen Diskriminierung und setzen uns für Gleichstellung ein!

Kontakt:

Eve Dagher

0341 - 659 48 44

0151 - 582 425 43

Katja Lathan

0341 - 659 48 35

0151 - 582 425 37

Hintergrundelement Kommunaler Eigenbetrieb Leipzig/Engelsdorf - Stadt Leipzig