Umweltverbesserer / Umweltlotsen zur Verschönerung kommunaler Freiflächen und Grundstücke

Leipzig bietet mit seinen Parks und Grünflächen unzählige Möglichkeiten zur Erholung. Die Teilnehmer des Projektes Kommunale Freiflächen / Umweltverbesserer sorgen hier für Sauberkeit und Ordnung, sodass sich alle Leipziger stets wohl und sicher fühlen können.

Zwei Männer im Projekt Umweltverbesser befüllen eine Schubkarre mit Laub.

Umweltverbesserer / Umweltlotsen zur Verschönerung kommunaler Freiflächen und Grundstücke

Leipzig bietet mit seinen Parks und Grünflächen unzählige Möglichkeiten zur Erholung. Die Teilnehmer des Projektes Kommunale Freiflächen / Umweltverbesserer sorgen hier für Sauberkeit und Ordnung, sodass sich alle Leipziger stets wohl und sicher fühlen können.

Zwei Männer im Projekt Umweltverbesser befüllen eine Schubkarre mit Laub.

Kaum Vorstellbar ist die Menge des gesammelten Mülles in Leipzig. Im Jahr 2020 wurden in diesen Maßnahmen 6.425 Säcke a 120 Liter mit Müll gefüllt.

Ein Voller Sack ist ca. 1,10 m hoch. Stellte man alle Säcke übereinander, entstünde ein 7 km hoher Turm. Das entspricht 78 mal der Höhe des Völkerschlachtdenkmals, übereinander gestellt!

Sie leisten im Rahmen dieses Projektes einen wichtigen Beitrag zur Bewahrung und Gestaltung des Stadtbildes von Leipzig. Müllablagerungen in Parks, auf Straßen, Plätzen, sonstigen Grünflächen und auf Flächen des Stadtforstes werden beseitigt. Damit steigern Sie aktiv das Wohlgefühl und die Lebensqualität in Leipzig! Gut zu wissen: Sie sind nie allein unterwegs, sondern wir arbeiten immer Team.

Sie möchten uns unterstützen?

1. Das Jobcenter kann Sie fördern, wenn

2. Den Teilnehmenden wird eine bedarfsorientierte sozialpädagogische Betreuung angeboten.

 

Zu Ihren Aufgaben gehören:

Ihre Arbeitszeiten liegen in der Regel von Montag bis Freitag zwischen 7 und 16 Uhr. Gearbeitet wird im wechselnden Schichtsystem zu je vier Stunden am Tag.

In einem Monat können Sie – je nachdem, wie viele Arbeitstage der Monat hat – 140 € bis 154 € zusätzlich zu den Leistungen des Jobcenters erhalten (anrechnungsfrei). Als alleinstehende Person ohne Sonderbedarfe bekommen Sie demnach, wenn Sie uns in diesem Projekt unterstützen, bis zu 600 € zuzüglich Ihrer Miete. Dennoch könnten Sie weiterhin einen anrechnungsfreien Nebenjob in Höhe von 100 € verrichten (etwa 10 Stunden Arbeit). Mit etwas Glück finden wir für Sie eine Arbeitsstelle, wo Sie gar keine Leistungen mehr vom Jobcenter erhalten.

Sie haben Interesse mitzumachen? Sie wollen helfen, das Stadtbild zu pflegen? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Kontakt: Mitarbeitende im Projekt/Ansprechpartnerinnen und -partner

Kontakt: Mitarbeitende im Projekt/Ansprech-partnerinnen und -partner

Jan Höhne

Leiter sozialer Arbeitsmarkt

0341 - 659 48 16 ​

Andrea Fickel

Projektleiterin

0341 - 659 48 13 ​

Alexandra Maaß

Sachbearbeiterin

0341 - 659 48 80 ​

E-Mail

Jan Höhne

Andrea Fickel

Alexandra Maaß

E-Mail

Leiter sozialer Arbeitsmarkt

Projektleiterin

Sachbearbeiterin

0341 - 659 48 16

0341 - 659 48 13

0341 - 659 48 80

Jan Höhne

Andrea Fickel

Alexandra Maaß

E-Mail

Leiter sozialer Arbeitsmarkt

Projektleiterin

Sachbearbeiterin

0341 - 659 48 16 ​

0341 - 659 48 13

0341 - 659 48 80

Hintergrundelement Kommunaler Eigenbetrieb Leipzig/Engelsdorf - Stadt Leipzig